20. September 2014

Obama will globalen Kampf gegen IS-Terror

Washington (dpa) - Vor der UN-Generalversammlung in der kommenden Woche werben die USA für ein globales Bündnis im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. «Das hier ist nicht Amerika gegen den Islamischen Staat», sagte US-Präsident Barack Obama in einer Rundfunkansprache in Washington. «Das ist die Welt gegen den Islamischen Staat.» Mehr als 40 Länder unterstützten mittlerweile die Koalition gegen den IS, sagte Obama. Auf der am Mittwoch beginnenden UN-Vollversammlung wolle er um weitere Unterstützer werben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil