09. November 2014

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Mauerfall

Berlin (dpa) - Am 25. Jahrestag des Mauerfalls hat Kanzlerin Angela Merkel an einem ökumenischen Gottesdienst am ehemaligen Todesstreifen an der Bernauer Straße teilgenommen. Merkel wollte anschließend eine neue Dauerausstellung zur Geschichte der Mauer eröffnen, die mehr als 28 Jahre lang die Stadt Berlin teilte. Höhepunkt des Jubiläumsfestes soll am Abend ein großes Bürgerfest am Brandenburger Tor werden. Knapp 7000 leuchtende Ballons sollen dann in den Himmel aufsteigen. Sie symbolisieren auf 15 Kilometern ein Teilstück der Mauer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil