18. Februar 2013

Ölpreise starten uneinheitlich in die neue Handelswoche

Singapur (dpa) - Die Ölpreise sind ohne klare Richtung in die neue Handelswoche gestartet. Ein Barrel kostete am Morgen 117,80 US-Dollar. Das waren 14 Cent mehr als am Freitag. Den leichten Rückgang beim Preis für US-Rohöl erklärten Experten weiterhin mit enttäuschenden Daten zur US-Industrieproduktion vom vergangenen Freitag. Im Januar war die Produktion in der größten Volkswirtschaft der Welt überraschend gesunken.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil