13. Oktober 2017

Österreich: Sachliche TV-Debatte zum Wahlkampf-Ende

Wien (dpa) - Mit einer betont sachlichen Debatte ist in Österreich der Wahlkampf im Fernsehen zu Ende gegangen. Statt der zuletzt häufigen gegenseitigen Angriffe und Vorwürfe beherrschte das Werben um die eigene Politik die Beiträge der fünf eingeladenen Spitzenkandidaten in der ORF-«Elefantenrunde». Am 15. Oktober wählen die Österreicher ein neues Parlament. Nach bisherigen Umfragen gilt ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz als Favorit im Rennen um die Kanzlerschaft. Auch die FPÖ kann mit einem guten Ergebnis rechnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil