18. Februar 2016

Österreich sagt Treffen des «Clubs der Willigen» ab

Wien (dpa) - Das Treffen des «Clubs der Willigen» vor Beginn des EU-Gipfels heute in Brüssel wird nicht stattfinden. Grund ist die Absage des türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu nach dem folgenschweren Bombenanschlag in Ankara. Elf EU-Staaten wollten in der österreichischen EU-Vertretung mit der Türkei über konkrete Maßnahmen zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs aus Syrien sprechen. Österreichs Bundeskanzler und Gastgeber des Mini-Gipfels, Werner Faymann, will schnell einen neuen Termin finden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil