12. November 2016

Özdemir: Vermögensteuer kein Zeichen für Rot-Rot-Grün

Münster (dpa) - Die Grünen bewegen sich mit ihrer Forderung nach einer Vermögensteuer aus Sicht von Parteichef Cem Özdemir nicht in Richtung einer Koalition mit SPD und Linken. «Das halte ich für Quatsch», sagte er in Münster. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann bleibt nach der Parteitag-Entscheidung für die Vermögensteuer kritisch. «Ich sehe nicht, dass das so ohne Weiteres möglich ist», sagte er über eine Wiedereinführung der Steuer, für die sich die Delegierten mehrheitlich ausgesprochen hatten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil