13. Mai 2012

Özdemir: NRW-Wahl ist Rückenwind für Grüne im Bund

Berlin (dpa) - Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir sieht im Wahlsieg von Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen auch Konsequenzen für den Bund. Das sei kräftiger Rückenwind für die Partei, sagte Özdemir. Die CDU habe «erdrutschartig verloren». Da die CDU-Vorsitzende und Kanzlerin Angela Merkel auch Wahlkampf in NRW gemacht habe, solle sie überlegen, welche Konsequenzen das Ergebnis für sie habe. Die umstrittene Solarförderung und das Betreuungsgeld seien abgewählt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil