31. Juli 2012

Olympiasieger Bischof trifft im Finale erneut auf Südkoreaner

London (dpa) - Für Ole Bischof kommt es im Gold-Kampf in London zur Neuauflage des Endkampfes von Peking. Nach dem Olympiasieger aus Reutlingen schaffte auch der Südkoreaner Kim Jae-Bum den Sprung in den Endkampf. Der amtierende Weltmeister, der in Peking das Nachsehen gegen den Deutschen hatte, bezwang im Halbfinale den Russen Iwan Nifontow. Bischof hatte sich zuvor in einem verbissen geführten Kampf gegen Travis Stevens aus den USA durchgesetzt. Bischof könnte als erster deutscher Judoka überhaupt eine zweite Gold-Medaille gewinnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil