24. Juli 2012

Olympisches Feuer fährt Londoner U-Bahn

London (dpa) - Das olympische Feuer ist mit der weltberühmten Londoner U-Bahn gefahren. Am 67. Tag des Fackellaufs wurde die Flamme in Wimbledon in einen «Tube»-Zug verfrachtet und eine Station bis Wimbledon Park gebracht. Getragen wurde sie vom 64 Jahre alten U-Bahn-Fahrer John Light, der seit fast 50 Jahren für das Transport-Unternehmen arbeitet. Bis zur Eröffnungsfeier am 27. Juli wird die Fackel durch London gebracht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil