29. September 2013

Olympisches Feuer für Sotschi entfacht

Olympia (dpa) - Im Beisein des neuen IOC-Präsidenten Thomas Bach ist bei einer traditionellen Zeremonie im griechischen Olympia das olympische Feuer für die Winterspiele 2014 in Sotschi entfacht worden. Die Flamme wurde mit Hilfe eines Parabolspiegels durch die Sonnenstrahlen entzündet. Für Bach war der Besuch Olympias gleichzeitig seine erste Dienstreise als Ober-Olympier. Die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi finden vom 7. bis zum 23. Februar 2014 statt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil