10. Mai 2013

Online-Bankräuber ergaunern Millionen - Verdächtige verhaftet

New York (dpa) - Die New Yorker Polizei hat eine Bande von Online-Kriminellen zerschlagen, die 45 Millionen Dollar erbeutet haben soll. Die Täter verschafften sich nach Angaben der Ermittler Zugang zu Computersystemen von Banken und manipulierten dort die Daten von Guthabenkarten. Sieben Männer wurden verhaftet, wie die Staatsanwaltschaft. Staatsanwältin Loretta Lynch sprach von einem «massiven Banküberfall im Stile des 21. Jahrhunderts, der sich über das Internet erstreckt und eine weltweite Reichweite hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil