23. Februar 2017

Opel und PSA schaffen laut Zypries starkes Unternehmen

Paris (dpa) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries sieht strategische Vorteile für Opel bei einem Zusammenschluss mit dem größeren französischen Konkurrenten PSA. Vor ihrem Abflug nach Paris sagte sie der dpa, Opel baue einfach sehr gute Autos. In der Partnerschaft mit PSA werde ein starkes europäisches Unternehmen entstehen. Zypries will später in Paris mit dem französischen Wirtschaftsminister Michel Sapin über Opel beraten. Sapin pocht wie die deutsche Seite auf Beschäftigungsgarantien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil