16. April 2012

Operetten-Sängerin Sári Barabás ist tot

München (dpa) - Die deutsch-ungarische Opernsängerin Sári Barabás ist tot. Die Kammersängerin starb heute im Alter von 98 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. «Für das Gärtnerplatztheater bedeutet ihr Tod den Verlust einer seiner bedeutendsten Größen der Nachkriegszeit», teilte das Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz mit. Das Haus war mehr als 50 Jahre lang ihre künstlerische Heimat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil