13. Juli 2013

Opernstar Plácido Domingo aus Krankenhaus entlassen

Madrid (dpa) - Der spanische Opernstar Plácido Domingo ist nach der Behandlung einer Lungenembolie aus einem Madrider Krankenhaus entlassen worden. «Ich gehe nach Hause», teilte der 72-jährige Tenor auf seinem Twitter-Account mit. Der Sänger und Dirigent war am Montag wegen der Embolie in eine Klinik gebracht worden. Auslöser der Krankheit sei ein Blutgerinnsel gewesen, teilte das Madrider Opernhaus Teatro Real mit. Die Ärzte verordneten dem Musiker für drei bis vier Wochen strikte Ruhe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil