25. Oktober 2012

Opposition macht Seehofer für ZDF-Anruf verantwortlich

München (dpa) - Nach dem Rückzug von CSU-Sprecher Hans Michael Strepp wegen der sogenannten ZDF-Affäre hat die bayerische Opposition CSU-Chef Horst Seehofer und Generalsekretär Alexander Dobrindt für den Anruf verantwortlich gemacht.

«Man muss den Eindruck gewinnen: Herr Strepp ist ein klassisches Bauernopfer heute geworden», sagte SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher im Landtag. An die Adresse Seehofers und Dobrindts sagte er: «Das war eine Auftragsarbeit von Ihnen.» Man habe es «mit einer handfesten Causa Horst Seehofer zu tun». Grünen-Fraktionschefin Margarete Bause sagte: «Es geht hier um den Chef des Herrn Strepp - es geht hier um Horst Seehofer.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil