09. April 2014

Opposition wirft Merkels Koalition Ideenlosigkeit vor

Berlin (dpa) - Grüne und Linke nutzen die Generaldebatte im Bundestag für breite Kritik an der Koalition: Die Opposition warf Schwarz-Rot und Kanzlerin Angela Merkel Untätigkeit bei drängenden gesellschaftlichen Problemen vor. Linke-Chefin Katja Kipping sagte, die Koalition ignoriere die sozialen Verwerfungen und den wachsenden Reichtum in den Händen einiger Weniger. Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt hielt Union und SPD vor, mit Ideenlosigkeit die Zukunft Deutschlands zu verscherbeln.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
UMFRAGE
Wunschkoalition

Der neue Bundestag ist gewählt. Was ist Ihre Wunschkoalition?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil