20. Mai 2012

Oppositionsführer Nikolic gewinnt Präsidentenwahlen in Serbien

Belgrad (dpa) - Entgegen allen Umfragen und Prognosen hat Serbiens Oppositionsführer Tomislav Nikolic die Stichwahl zur Präsidentschaft gewonnen. Er liege klar zwei Prozent vor Amtsinhaber Boris Tadic. Das teilte die Wahlforschungsgruppe CeSID nach Hochrechnung von 70 Prozent der abgegebenen Stimmen mit. Die Chancen seien gering, dass sich dieser Trend noch umkehre. Nikolics Fortschrittspartei SNS beanspruchte den Sieg bereits für sich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil