30. April 2014

Ostukrainische Separatisten «gehorchen auch nicht Putin»

Berlin (dpa) - Das Schicksal des verschleppten Teams von westlichen Militärbeobachtern im Osten der Ukraine ist weiter ungewiss. Der prorussische Milizenführer Ponomarjow geht nicht davon aus, dass die OSZE-Beobachter in Kürze freigelassen werden. Ponomarjow verneinte jegliche Einflussnahme des russischen Präsidenten Putin. «Wir hatten bisher noch keinen Kontakt zu Moskau und gehorchen hier auch nicht Putin, wir sind die Volksrepublik Donezk.»

Separatisten
Separatisten in Lugansk. Foto: Zurab Kurtsikidze
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil