02. August 2012

Ovtcharov verpasst Olympia-Finale - Weltmeister zu stark

London (dpa) - Tischtennis-Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov hat das Endspiel beim Olympia-Turnier in London verpasst. Im Halbfinale erwies sich Weltmeister Zhang Jike aus China als zu stark für den letzten deutschen Teilnehmer. Der 23-Jährige verlor das Duell gegen den Top-Favoriten mit 8:11, 3:11, 11:5, 9:11 und 8:11. Trotz der Niederlage wahrte Ovtcharov seine Medaillenchance. Im kleinen Finale ist am Nachmittag der Verlierer der Partie zwischen dem Chinesen Wang Hao und dem Thailänder Chuang Chih-Yuan der Gegner im Bronze-Match.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil