23. Februar 2017

PSA-Chef Tavares: Opel muss Sanierung selbst leisten

Paris (dpa) - Der Autohersteller Opel muss sich im Fall einer Übernahme durch den französischen PSA-Konzern weitgehend aus eigener Kraft sanieren. Ein entsprechender Plan müsse von Opel selbst kommen, sagte PSA-Chef Carlos Tavares in Paris. Die bisherige GM-Tochter Opel sei in einer vergleichbaren Lage wie PSA vor vier Jahren, als der Konzern rote Zahlen schrieb und umgebaut wurde - damals sprang auch der französische Staat ein. Frankreichs Wirtschaftsminister Michel Sapin erwartet einen recht zügigen Abschluss der Übernahme-Verhandlungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil