12. Juli 2012

PSA Peugeot Citroën will Tausende Stellen streichen

Paris (dpa) - Der größte französische Autobauer PSA Peugeot Citroën will angesichts der düsteren Marktsituation in Europa Tausende Stellen streichen. Betroffen von den Plänen seien vor allem die Standorte in Aulnay-sous-Bois bei Paris sowie in Rennes, teilte das Unternehmen mit. In Aulnay-sous-Bois solle die Produktion 2014 ganz eingestellt werden. Dort allein arbeiten 3000 Menschen. Für das erste Halbjahr erwartet der VW-Konkurrent ein operatives Minus von rund 700 Millionen Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil