07. Juni 2012

Panetta zu Überraschungsbesuch in Afghanistan

Kabul (dpa) - Vor dem Hintergrund anhaltender Gewalt ist US-Verteidigungsminister Leon Panetta zu einem Überraschungsbesuch in Afghanistan eingetroffen. Ein Sprecher der Schutztruppe Isaf sagte, Panetta werde mit US- und Nato-Vertretern und Repräsentanten der afghanischen Regierung zusammenkommen. Verteidigungsminister Abdul Rahim Wardak lud zu einer Pressekonferenz in Kabul ein. Gestern hatten Selbstmordattentäter in der südafghanischen Stadt Kandahar 23 Menschen mit in den Tod gerissen. Bei einem Nato-Luftschlag in der Provinz Logar waren 18 Zivilisten getötet worden, darunter Kinder.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil