10. April 2014

Panne im März: Indischer Jet verlor Kontakt zu Fluglotsen

Frankfurt (dpa) - Ein indisches Passagierflugzeug ist im März etwa zwanzig Minuten im deutschen Luftraum ohne Kontakt zu den Fluglotsen unterwegs gewesen. Die Deutsche Flugsicherung bestätigte entsprechende Berichte der indischen Tageszeitung «Indian Express». Nach 22 Minuten sei der Kontakt wieder hergestellt worden. Dem indischen Bericht zufolge löste die Funkstille angeblich Panik bei den Lotsen aus. Die Sprecherin äußerte Zweifel daran.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil