09. Dezember 2017

Panne nach Eröffnung der neuen Bahn-Fernstrecke

Berlin (dpa) - Nach der Eröffnung der neuen Bahn-Fernstrecke zwischen Berlin und München ist es zu einer Panne gekommen. Einer der beiden Sonderzüge blieb auf dem Rückweg nach München für rund eine Stunde liegen. Grund war laut Bahn eine technische Störung am Fahrzeug. An Bord waren Ehrengäste und Journalisten. Zum Höhepunkt des Bahnfesttages waren am Nachmittag zwei ICE-Sonderzüge ohne Verzögerungen im Berliner Hauptbahnhof eingefahren. Die neue Strecke soll die Fahrt zwischen München und Berlin deutlich verkürzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil