11. Februar 2013

Papst Benedikt kündigt überraschend Rücktritt an - Last des Alters

Rom (dpa) - Zum ersten Mal seit mehr als 700 Jahren tritt ein Oberhaupt der katholischen Kirche freiwillig ab. Papst Benedikt XVI. nennt sein Alter als Rücktrittsgrund. Er werde sein Pontifikat am 28. Februar beenden, sagte der 85-jährige Joseph Ratzinger. Nach dem Ende seines Pontifikats wird Benedikt in ein Kloster im Vatikan umziehen. Die Rücktrittsentscheidung ist nach Vatikanangaben nicht auf eine akute Erkrankung des Papstes zurückzuführen. Schon bis Ostern soll ein Nachfolger für den Stuhl Petri gewählt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil