12. Februar 2016

Papst Franziskus mit russischem Patriarch Kirill zusammengekommen

Havanna (dpa) - Papst Franziskus ist mit dem Patriarchen der russisch-orthodoxen Kirche zu einer historischen Unterredung in Kubas Hauptstadt Havanna zusammengekommen. Das Treffen zwischen Franziskus und Patriarch Kirill am Flughafen Havannas ist das erste auf dieser Ebene seit der Kirchenspaltung vor fast 1000 Jahren. Nach der Begrüßung zogen sich Franziskus und Kirill für ein etwa zweistündiges privates Gespräch in einen Protokollsaal des Flughafens zurück. Sie wollen unter anderem über die Christenverfolgung in den Krisenherden in Nahost, Afrika und Asien beraten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil