23. Mai 2012

Paris sieht vor EU-Gipfel keinen grundsätzlichen Dissens mit Berlin

Paris (dpa) - Der französische Außenminister Laurent Fabius sieht in der Diskussion über sogenannte Eurobonds keine unüberbrückbaren Meinungsunterschiede zwischen den Regierungen in Paris und Berlin. Man sei sich nicht in allen Punkten einig, aber schon beim EU-Sondergipfel sollte es möglich sein, Differenzen abzubauen, sagte der Vertraute des neuen französischen Präsidenten François Hollande dem Nachrichtensender BFMTV. Er hoffe auf eine Annäherung der Sichtweisen. Fabius äußerte sich kurz vor dem ersten EU-Gipfel mit Hollande in Brüssel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil