07. September 2012

Paris und Rom fordern EU-Sondersitzung zu Syrien

Paphos (dpa) - Frankreich und Italien wollen eine Sondersitzung der EU-Außenminister über das weitere Vorgehen gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. In einem gemeinsamen Brief an ihre in Zypern versammelten EU-Kollegen forderten sie zugleich eine «substanzielle Diskussion über die Rolle und das Handeln der EU in Syrien». In ihrem Brief weisen die Außenminister Laurent Fabius und Giulio Terzi auf die «zunehmende Bedeutung der bewaffneten Opposition und lokaler Bürgergruppen» im Bürgerkriegsland Syrien hin.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil