26. März 2017

Parlamentswahl in Bulgarien begonnen

Sofia (dpa) - In Bulgarien hat eine vorgezogene Parlamentswahl begonnen - die dritte seit Mai 2013. Etwa 6,8 Millionen Wähler sind aufgerufen, 240 Parlamentarier zu bestimmen. Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden großen Parteien ab - der alten bürgerlichen Regierungspartei GERB und den Sozialisten. Beiden Parteien werden in Umfragen etwa 30 Prozent vorausgesagt. Die Neuwahl war nach dem Rücktritt der Mitte-Rechts-Regierung im November 2016 nach deren Niederlage bei der Präsidentenwahl notwendig geworden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil