26. März 2017

Parlamentswahl in Bulgarien begonnen

Sofia (dpa) - In Bulgarien hat eine vorgezogene Parlamentswahl begonnen - die dritte seit Mai 2013. Etwa 6,8 Millionen Wähler sind aufgerufen, 240 Parlamentarier zu bestimmen. Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden großen Parteien ab - der alten bürgerlichen Regierungspartei GERB und den Sozialisten. Beiden Parteien werden in Umfragen etwa 30 Prozent vorausgesagt. Die Neuwahl war nach dem Rücktritt der Mitte-Rechts-Regierung im November 2016 nach deren Niederlage bei der Präsidentenwahl notwendig geworden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil