13. November 2016

Parteichefs sprechen über Bundespräsidentenwahl

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel berät heute mit den Parteichefs von CSU und SPD über die Bundespräsidentenwahl im Februar. SPD-Chef Sigmar Gabriel will an Außenminister Frank-Walter Steinmeier als Kandidat für die Nachfolge von Joachim Gauck festhalten, wenn die Union ihn nicht von einem besseren Vorschlag überzeugt. Bislang haben weder CDU noch CSU offiziell einen Namen genannt. Die «Welt» berichtete, Seehofer wolle Bundesbank-Präsident Jens Weidmann vorschlagen. Weidmann gilt als Vertrauter Merkels.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil