27. November 2013

Parteichefs wollen Koalitionsvertrag vorläufig unterzeichnen

Berlin (dpa) - Nach der Einigung auf einen Koalitionsvertrag wollen die Parteichefs von Union und SPD ihr Regierungsprogramm am Mittag in Berlin vorläufig unterzeichnen. Endgültig unterschreiben sollen CDU-Chefin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und SPD-Chef Sigmar Gabriel den Vertrag nach dem SPD-Mitgliederentscheid und dem kleinen Parteitag der CDU. Das geht aus einer Mitteilung der Unionsfraktion hervor. Das Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids soll am 14. Dezember bekanntgegeben werden. Der «Bundesausschuss» der CDU tagt am 9. Dezember.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil