11. August 2013

Parteien erhalten weniger Großspenden als vor der Wahl 2009

Berlin (dpa) - Die Parteien erhalten im aktuellen Wahlkampf deutlich weniger Großspenden als noch vor vier Jahren. Während sich die Gesamtsumme im laufenden Jahr 2013 knapp 1,3 Millionen Euro beträgt, waren es nach Angaben des Bundestages im selben Zeitraum 2009 noch annähernd 4 Millionen Euro. Keine Partei erhält bislang so viele Großspenden wie die CDU. Die Partei von Kanzlerin Angela Merkel erhielt im gesamten ersten Halbjahr 2013 insgesamt 600 000 Euro - fast so viel wie alle anderen Parteien einschließlich der CDU-Schwesterpartei CSU zusammen. 

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil