15. Juni 2012

Parteitage sollen rot-grünen Koalitionsvertrag in NRW billigen

Hagen (dpa) - Zwei Sonderparteitage von SPD und Grünen in Nordrhein-Westfalen sollen heute den Koalitionsvertrag für die gemeinsame Regierungsarbeit absegnen. Die SPD trifft sich in Hagen, die Grünen kommen in Duisburg zusammen. Es gilt als sicher, dass die Basis beider Parteien dem Vertrag zustimmen wird. Die Parteispitzen hatten sich nach den Koalitionsverhandlungen am Dienstag geeinigt. Nach der Zustimmung der Parteitage kann Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am kommenden Mittwoch erneut zur Regierungschefin gewählt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil