12. Januar 2013

Passagierrekord mit mehr als 25 Millionen Fluggästen in Berlin

Berlin (dpa) - Auch ohne den neuen Hauptstadtflughafen haben die Berliner Flughäfen vergangenes Jahr einen Passagierrekord erreicht. Erstmals seien mehr als 25 Millionen Fluggäste in Schönefeld und Tegel abgefertigt worden, teilte die Flughafengesellschaft mit. Das entspreche einer Steigerung von mehr als fünf Prozent. Interessant sind die Wachstumsraten besonders mit Blick auf den Hauptstadtflughafen, der für jährlich 27 Millionen Passagiere konzipiert und vielen daher schon jetzt zu klein ist.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil