08. November 2012

Pentagon bestätigt: Iran beschoss Drohne

Washington (dpa) - Das Pentagon hat bestätigt, dass der Iran in der vergangenen Woche eine US-Drohne unter Beschuss genommen hat. Demnach befand sich das unbemannte und unbewaffnete Flugzeug auf einem Routine-Aufklärungsflug über dem Persischen Golf, als ein iranischer Jet das Feuer eröffnete. Der Vorfall habe sich über internationalen Gewässern ungefähr 30 Kilometer von der iranischen Küste entfernt ereignet, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministerium. Die Drohne sei nicht getroffen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil