08. April 2014

Pflege-Leistungen steigen um vier Prozent

Berlin (dpa) - Millionen Pflegebedürftige sollen ab 2015 um vier Prozent höhere Leistungen aus der Pflegeversicherung bekommen. Das geht aus dem Entwurf des Bundesgesundheitsministeriums zur ersten Stufe der Pflegereform hervor, der heute der Nachrichtenagentur dpa in Berlin vorlag. Dies verursacht laut dem Entwurf Zusatzkosten von 880 Millionen Euro. Für zusätzliche Betreuung in Pflegeheimen werden jährlichen rund 510 Millionen Euro mehr veranschlagt. Insgesamt soll der Beitragssatz Anfang 2015 um 0,3 Punkte angehoben werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil