12. Februar 2015

Piloten von Germanwings streiken

Köln (dpa) - Germanwings-Passagiere müssen wegen eines Pilotenstreiks zwei Tage lang mit Problemen rechnen. Die Vereinigung Cockpit rief ihre Mitglieder für heute und morgen zum Ausstand auf. Nach Angaben der Airline sollen dennoch mehr als 60 Prozent aller Flüge stattfinden. «80 Prozent der Passagiere erreichen ihr Ziel», sagte ein Unternehmenssprecher. Für beide Streiktage waren insgesamt rund 900 Flüge geplant. Nun sollen heute mehr als 160 Flüge ausfallen, morgen werden ähnlich viele Verbindungen gestrichen. Der Ausstand trifft vor allem die Flughäfen Berlin, Köln, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil