15. März 2014

Pilotenvereinigung hält Entführung von Flug MH370 für möglich

Frankfurt/Main (dpa) - Der Fall der vermissten Passagiermaschine lässt auch die Experten der Pilotenvereinigung Cockpit rätseln. Es gebe viele widersprüchliche Angaben, sagte Sprecher Jörg Handwerg. Die Information, dass zwei Kommunikationssysteme offenbar absichtlich ausgeschaltet worden seien, könne auf eine Entführung hinweisen. Doch auch technische Probleme könnten die Ursache sein. Wie jetzt bekannt wurde, flog die Maschine nach dem Verschwinden vom Radar noch mindestens sieben Stunden auf einem neuen Kurs Richtung Westen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil