11. Mai 2013

Piraten setzen Parteitag fort - Beratung des Wahlprogramms

Neumarkt (dpa) - Mit der Beratung des Wahlprogramms setzen die Piraten heute im bayerischen Neumarkt ihren Parteitag fort. Dazu liegen mehr als 250 Änderungsanträge vor. Der Vorstand hofft, dass Kernpunkte wie der gesetzliche Mindestlohn, ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1000 Euro monatlich, die doppelte Staatsbürgerschaft und bundesweite Volksentscheide beschlossen werden. Zum Auftakt war die 26-jährige Katharina Nocun zur politischen Geschäftsführerin gewählt worden. Die Piraten liegen in Umfragen derzeit bei nur zwei Prozent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil