29. April 2012

Piraten wählen Johannes Ponader zum Nachfolger von Marina Weisband

Neumünster (dpa) - Die Piratenpartei hat einen Nachfolger für die bisherige Geschäftsführerin Marina Weisband gewählt. Der Berliner Johannes Ponader, der sich auch in der Occupy-Bewegung engagiert, erhielt auf dem Parteitag in Neumünster die meisten Stimmen der neun Kandidaten. Der 35-Jährige kam auf 74,4 Prozent. Er charakterisierte sich bei seiner Kandidatur als «Gesellschaftskünstler». Die bisherige Geschäftsführerin Marina Weisband hat aus persönlichen Gründen nicht erneut kandidiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil