21. Juni 2012

Plädoyers im Breivik-Prozess

Oslo (dpa) - Im Prozess gegen den Massenmörder Andres Behring Breivik beginnen heute die Schlussplädoyers. Der 33-Jährige wird möglicherweise als unzurechnungsfähig eingestuft. Die Entscheidung des Gerichts in diesem Punkt steht noch aus. Breivik hatte im Juli 2011 auf der Insel Utøya und durch eine Autobombe in Oslo 77 Menschen getötet. Er selbst zeigt keinerlei Reue, hat die Taten gestanden und möchte als zurechnungsfähig eingestuft werden. Das Urteil gegen Breivik wird spätestens im August erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil