13. März 2014

Plädoyers im Steuerprozess gegen Hoeneß haben begonnen

München (dpa) - Im Prozess gegen Steuersünder Uli Hoeneß haben nach dem Abschluss der Beweisaufnahme die Plädoyers begonnen. Den Anfang machte vor dem Landgericht München II Staatsanwalt Achim von Engel. Danach kommt die Verteidigung an die Reihe. Das Schlusswort wird der 62 Jahre alte Präsident des FC Bayern München selbst haben. Danach wird sich das Gericht zur Beratung zurückziehen. Mit der Urteilsverkündung von Richter Rupert Heindl ist wahrscheinlich noch im Laufe des Tages zu rechnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil