14. Januar 2013

Platzeck fordert nach Flughafendebakel gemeinsame Kraftanstrengung

Potsdam (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck hat zu einer gemeinsamen Kraftanstrengung aller Beteiligten für den Hauptstadtflughafen aufgerufen. Neben Berlin und Brandenburg stehe auch der Bund als Miteigentümer in der Pflicht, sagte Platzeck in einer Sondersitzung des Landtags. Der SPD-Politiker will übermorgen den Aufsichtsratsvorsitz in der Betreibergesellschaft von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit übernehmen. Verkehrsminister Peter Ramsauer sagte Platzeck seine Unterstützung zu.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil