25. Mai 2012

Poewe feiert zweite EM-Medaille

Debrecen (dpa) - Brustschwimmerin Sarah Poewe durfte zum zweiten Mal auf das EM-Podest. Zwei Tage nach ihrem Europameistertitel über 100 Meter kämpfte sich Poewe in Debrecen auf ihrer Nebenstrecke 200 Meter zu Bronze. Leer ging dagegen Di Carli aus: Platz sechs statt einer Medaille - und mit 49,18 Sekunden lag er auch klar über der Richtzeit für die Olympischen Spiele von 48,49 Sekunden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil