25. Juli 2013

Pofalla will in NSA-Affäre alle Vorwürfe klären

Berlin (dpa) - Kanzleramtsminister Ronald Pofalla hat in der NSA-Affäre eine volle Aufklärung der Anschuldigungen gegen BND und Verfassungsschutz versprochen. Pofalla steht heute dem Parlamentarischen Kontrollgremiums Rede und Antwort. Seit Wochen ist bekannt, dass der US-Geheimdienst im großen Stil die Kommunikation von Bürgern und Politikern in Deutschland auskundschaftet. Details sind aber unklar. Die Opposition beklagt, die Regierung unternehme zu wenig für eine Aufklärung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil