12. Februar 2016

Polens Ministerpräsidentin Szydlo zum Antrittsbesuch in Berlin

Berlin (dpa) - Drei Monate nach ihrer Amtsübernahme ist Polens neue Ministerpräsidentin Beata Szydlo zu ihrem Antrittsbesuch in Berlin eingetroffen. Die nationalkonservative Politikerin wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit militärischen Ehren empfangen. Wichtigste Themen sind die Flüchtlingskrise sowie das bilaterale Verhältnis. Seit dem Wahlsieg von Szydlos nationalkonservativer Partei PiS im vergangenen Jahr gab es mehrfach Misstöne zwischen Warschau und Berlin.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil