15. Februar 2015

Polizei: Erschossener vermutlich Attentäter von Kopenhagen

Kopenhagen (dpa) - Bei dem von der Polizei in Kopenhagen getöteten Mann handelt es sich vermutlich um den Attentäter, der für zwei Angriffe auf ein Kultur-Cafe und eine Synagoge verantwortlich ist. Das gab die dänische Polizei nach der Auswertung von Videomaterial bekannt. Bei den Attentaten in Kopenhagen waren gestern Nachmittag und in der Nacht zwei Menschen getötet und fünf verletzt worden, bevor die Polizei den mutmaßlichen Attentäter am frühen Morgen erschoss. Sie hatte ein Appartement observiert. Unter den Opfern der Angriffe sind mehrere Polizisten und ein junger jüdischer Wachmann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil