21. Juli 2012

Polizei: Viele Sprengvorrichtungen in Wohnung des Kino-Schützen

Washington (dpa) - Bombenspezialisten in Aurora haben in der Wohnung des Kino-Amokläufers James Holmes zahlreiche Sprengfallen, Sprengvorrichtungen und entzündbare Chemikalien vorgefunden. Es habe sich um ein «extrem gefährliches» Umfeld gehandelt, schilderten Polizeivertreter. Experten haben damit begonnen, die Vorrichtungen mit Hilfe eines Roboters unschädlich zu machen. Dazu wurden auch kontrollierte Explosionen durchgeführt. Holmes hatte in der Nacht zum Freitag bei der Premiere eines neuen Batman-Films wahllos auf Kinobesucher geschossen. 12 Menschen starben, 58 wurden verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil