19. August 2013

Polizei beendet Geiselnahme im Rathaus

Ingolstadt (dpa) - Die Polizei hat eine fast neunstündige Geiselnahme eines Stalkers im Rathaus von Ingolstadt beendet. Die beiden letzten Geiseln wurden unverletzt befreit. Der 24 Jahre alte Geiselnehmer wurde von den Spezialkräften niedergeschossen und festgenommen. Der Mann soll eine Rathausmitarbeiterin seit längerem verfolgt haben. Der vorbestrafte Mann hat laut Polizei massive psychische Probleme. Er war mit einer Pistole und einem Messer bewaffnet. Die Schusswaffe stellte sich später als Attrappe heraus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil