18. August 2012

Polizei bereitet sich mit Großeinsatz auf Islam-Provokation vor

Berlin (dpa) - Mit einem Großeinsatz bereitet sich die Berliner Polizei auf anti-islamische Demonstrationen der rechtspopulistischen Gruppe Pro Deutschland vor. Die Islam-Gegner wollen ab 12 Uhr Mohammed-Karikaturen vor drei Moscheen in den Berliner Stadtteilen Neukölln und Wedding zeigen. Linke Gruppen haben eine Reihe von Gegenkundgebungen angemeldet. Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) rief zur Besonnenheit auf. Nach ähnlichen Aktionen der Rechtspopulisten in Nordrhein-Westfalen war es zu heftigen Ausschreitungen gekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil